Vergessenes und Erinnertes

Texte

von Hedwig Wingler

Naturgemäß entsteht alles, was aus Worten gebildet wird, zunächst im Kopf, und so können in der Literatur auch Geschichten erzählt werden, die sich nie ereignet haben. Nicht jedoch in den Texten von Hedwig Wingler – denn ihr war es ganz und gar nicht vergönnt, „Erfundenes“ niederzuschreiben.

Schreiben, jeden Tag. Unter diesem Motto verwandelt sie in den hier versammelten Texten völlig unprätentiös ihre Begegnungen mit Personen, Themen und Bildern, die sie gekannt, gesehen oder erlebt hat, in Worte. Alles ist des Erinnerns wert, und deshalb versucht sie, diese Momentaufnahmen in Sprache und Mitteilung zu übersetzen. Dazwischengestreute Gedanken, Reflexionen oder Poetisches machen die Lektüre zu einer intensiven literarischen und vor allem genussvollen Lebensreise.

Preis: AT € 20,00 / DE € 19,45

ISBN13: 978-3-903144-94-1

Erscheinungsdatum: 25.05.2020

Seiten: ca. 200

Sprache: Deutsch

Format: 20,0 x 12,0 cm; Softcover

Foto: Agathon Koren

Beitrag Hedwig Wingler im KeiperBlatt Ausgabe 02_2020

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Vergessenes und Erinnertes“