Barfuß geht die Zeit

 20,00

von Ingrid Zebinger-Jacobi

Barfuß geht die Zeit

Ingrid Zebinger-Jacobi legt mit diesen Kurzgeschichten eine Sammlung klangmächtiger Texte vor, mit denen sie  Übergänge zeichnet – Übergänge zwischen Traum und Wirklichkeit, Erdachtem und Erlebtem, zwischen Gegenwärtigem und Vergangenem. Humorig, spürig und mit sicherer Hand entwickelt sie faszinierende Charaktere, die teils ungewöhnliche Entscheidungen treffen. 

Teilen Sie diesen Beitrag!

Beschreibung

Barfuß geht die Zeit

 von  Ingrid Zebinger-Jacobi

Ingrid Zebinger-Jacobi ist eine junge Autorin, die mit diesen Kurzgeschichten eine Sammlung klangmächtiger Texte vorlegt, mit denen sie gekonnt Stimmungen erzeugt. Das Gemeinsame an diesen Texten sind  Übergänge – Übergänge zwischen Traum und Wirklichkeit, Erdachtem und Erlebtem, zwischen Gegenwärtigem und Vergangenem. ƒ Sie spaziert unbekümmert und einfühlsam zugleich in ungewöhnliche Themenwelten; humorig, spürig und mit sicherer Hand entwickelt sie faszinierende Charaktere, die teils ungewöhnliche Entscheidungen treffen. Selbst wenn das Irre, Irrwitzige und Irrationale unvermutet in die Realität einbricht – die Autorin zeichnet auch das mutig und konsequent auf, und sie tut das mit Musik in den Sätzen, ohne auch nur ein Wort über Musik zu verlieren.

 

Preis: AT € 20,00 / DE € 19,45

Seiten: ca. 168

ISBN13: 978-3-903144-44-6

Erscheinungsdatum: 09.03.2018

Sprache: Deutsch

Format: 20,0 x 12,0 cm; Hardcover

Teilen Sie diesen Beitrag!
Foto: © Sára Salamon

Teilen Sie diesen Beitrag!