Zebinger-Jacobi, Ingrid

Zebinger-Jacobi, Ingrid

Ingrid Zebinger-Jacobi wurde 1978 in Graz geboren. Nach einer ländlich geprägten Jugend in der Steiermark und im Burgenland studierte sie in ihrer Geburtsstadt Musik (Orgel), Anglistik und Italienisch; später arbeitete sie dort auch als Übersetzerin. Bereits in ihren frühen Zwanzigern begann Zebinger-Jacobi zu schreiben. Musik und Lyrik sind ihre ursprüngliche Heimat; der Blick auf den Menschen und das zutiefst Menschliche stehen im Mittelpunkt. Mediterranes und die heimatliche Welt ihrer Kindheit und Jugend stellen intensive Gegenpole in ihren Texten dar. Zebinger-Jacobi lebt und schreibt in Wien.

Foto: © Sára Salamon

Teilen Sie diesen Beitrag!