Eisenhagel 2

Die Krah

von Martin G. Wanko

Wie geht es weiter in Eisenhagel? Endlich gibt es den neuen Steiermark-Krimi von Martin G. Wanko. Gewitzt erzählt, noch bissiger und noch knackiger. Ein echter Wanko eben.

Worum es geht? Nun, der Herbst läutet in Eisenhagel die Krampuszeit ein. Da genügt der erste Nebel, der sich aus den Wäldern nach Eisenhagel in die Gemächer einschleicht, oder das erste Kaminfeuer, das angemacht wird. Eisenhagel versinkt in winterlicher Stille. Aber nur fast, denn man bereitet bereits den nächsten Krampuslauf vor. Doch Jenny, Kevin und Annika haben noch Mühe, den Krampuslauf vom letzten Jahr zu verdauen, besonders Jenny, die ehemalige Krampusprinzessin, hat mit dem Krampuslauf diesmal nichts am Hut. Doch aus dem Nichts erscheint Edi, verteilt Krähen aus Schokolade und mietet sich in die sagenumwobene Krah ein. Aber wer kommt schon ohne Absichten nach Eisenhagel? Dazu taucht aus einem Nachlass ein Bild mit einem Mädchen auf, das auf bestürzende Weise mehr als nur ein Bild ist. Ja, am 5. Dezember wird Eisenhagel wohl erbeben, denn dann kommt der Krampus zurück! It’s Krampus-Time!

Wer den schrägen Autor näher kennenlernen möchte – hier ist seine Website.

Preis: AT € 22,00 / DE € 21,40

ISBN13: 978-3-903322-67-7

Erscheinungsdatum: 5. Oktober 2022

Seiten: 352

Sprache: Deutsch

Format: 12 x 20 cm; broschiert.

Autorenfoto: Clarissa Berner

 

Send this to a friend