Art is a Journey

 30,00

Der vorliegende Katalog nimmt die Betrachterin/den Betrachter mit auf eine Reise in das vielseitige Werk der „Universalkünstlerin” Theresia Fauland-Nerat, wie sie Günter Holler-Schuster in einer Kritik so treffend bezeichnete. Die „künstlerische Reise” begann 2009 in Mexiko City, wo sie ihre ersten Bronze-Skulpturen goss und sich mit Zeichnung und Ölmalerei beschäftigte. Davor hat sie sich – als gelernte Tischlerin, Möbelrestauratorin und graduierte Kunsthistorikerin – bereits intensiv ihren Möbel-Skulpturen gewidmet. Fauland-Nerat erhielt 2018 den Ernst-und-Rosa-von-Dombrowski- Stiftungspreis.

Teilen Sie diesen Beitrag!

Beschreibung

Art is a Journey

Kunstkatalog

von Theresia Fauland-Nerat

Der vorliegende Katalog nimmt die Betrachterin/den Betrachter mit auf eine Reise in das vielseitige Werk der „Universalkünstlerin” Theresia Fauland-Nerat, wie sie Günter Holler-Schuster in einer Kritik so treffend bezeichnete. Die „künstlerische Reise” begann 2009 in Mexiko City, wo sie ihre ersten Bronze-Skulpturen goss und sich mit Zeichnung und Ölmalerei beschäftigte. Davor hat sie sich – als gelernte Tischlerin, Möbelrestauratorin und graduierte Kunsthistorikerin – bereits intensiv ihren Möbel-Skulpturen gewidmet. Slowenien und Kroatien sind häufige Reiseziele der Künstlerin, dort ist es die Malerei, die sie beschäftigt; sowohl großformatige Temperabilder als auch Postkartenserien entstanden in diesen Ländern. 2012 führte sie die Kunst nach Shanghai, wo sie Chinesische Tusche und Papier für sich entdeckte, mit einer Kamera bewaffnet erkundete sie 2013 Nordindien, daneben fungieren zahlreiche weitere Länder bis heute als Inspirationsquellen und Entstehungsorte vieler ihrer Werke – allen voran jedoch die von ihr so sehr geliebte Steiermark und ihr Heimathafen Graz. Das Oeuvre von Theresia Fauland-Nerat ist vielschichtig. Die „Reisestationen” im vorliegenden Katalog sind Skulpturen & Objekte, Tuscharbeiten, Möbel-Skulpturen, Malerei und Installationen. „Ich stehe im Dienste meiner Talente”, ein Ausspruch Andre Hellers, trifft wohl auch auf diese Künstlerin zu. In diesem Sinn geht auch ihre Reise in die Kunst weiter. And the Journey goes on.

 

Preis: AT € 30,00 / DE € 29,18

ISBN13: 978-3-903144-82-8

Erscheinungsdatum: 28.02.2019

Seiten: 244

Sprache: Deutsch, Englisch, Spanisch

Format: 21,0 x 27,9 cm; Klappenbroschur; Fadenbindung

 

Teilen Sie diesen Beitrag!
Foto: Daniel Teschl

Teilen Sie diesen Beitrag!