Versuche Geschichten zu verstehen

 18,00

von Manfred Mixner

Versuche Geschichten zu verstehen

Werk-Interpretationen

In Mixners drittem Theorie-Band in der edition keiper sind die meisten seiner sehr eigenwilligen literaturwissenschaftlichen Werk-Interpretationen (Romane, Dramen, Lyrik und Hörspiele) vereint.

Über Werke von Wolfgang Bauer, Thomas Bernhard, Helmut Eisendle, Gunter Falk, Peter Handke, Gert Jonke, Ingomar von Kieseritzky, Alfred Kolleritsch, Peter Rosei, Gerhard Roth und Margit Schreiner. Erneut eine bedeutsame Sammlung literarischer Zeitgeschichte.

 

Teilen Sie diesen Beitrag!

Beschreibung

Versuche Geschichten zu verstehen

Werk-Interpretationen

von Manfred Mixner

Im Buch „Verstrickt in Geschichten“ (2012) sind Texte von Manfred Mixner versammelt, die die Entfaltung seines literarischen Bewusstseins dokumentieren – es war seine erste Veröffentlichung in der edition keiper. Der Band „Geschichten von Anderen“ (2016) enthält seine feuilletonistischen Arbeiten, mit denen er einzelne Autorenpersönlichkeiten und ihre Art zu schreiben charakterisiert hatte. In diesem dritten Theorie-Band mit dem Titel „Versuche Geschichten zu verstehen“ sind nun die meisten seiner sehr eigenwilligen literaturwissenschaftlichen Werk-Interpretationen (Romane, Dramen, Lyrik und Hörspiele) vereint.

 

ISBN13: 978-3-903144-59-0

Erscheinungsdatum: 10.2018

Seiten: ca 200

Sprache: Deutsch

Format: 20,0 x 12,0 cm; gebunden; Hardcover

Teilen Sie diesen Beitrag!