SWITCH – Misch einfach mit

 10,00

Herausgegeben von Astrid Kury und Barbara Schrammel-Leber

SWITCH – Misch einfach mit

Ein Reader zur sprachlichen, kulturellen und politischen Bildung an Neuen Mittelschulen in der Steiermark

Bei „SWITCH – Misch einfach mit“ handelt es sich um die Entwicklung von Referenz-Kunstprojekten 
zur Schnittstelle von Kunst und Bildung am Beispiel der Mehrsprachigkeit an sieben Neuen Mittelschulen in der Steiermark. Ziel war, mit den Mitteln der bildenden Kunst das kreative Moment im Umgang mit Sprache und Sprachen sichtbar zu machen und zu fördern.

Teilen Sie diesen Beitrag!

Beschreibung

SWITCH – Misch einfach mit

Ein Reader zur sprachlichen, kulturellen und politischen Bildung an Neuen Mittelschulen in der Steiermark

Herausgegeben von Astrid Kury und Barbara Schrammel-Leber

Bei „SWITCH – Misch einfach mit“ handelt es sich um die Entwicklung von Referenz-Kunstprojekten 
zur Schnittstelle von Kunst und Bildung am Beispiel der Mehrsprachigkeit an sieben Neuen Mittelschulen in der Steiermark. Ziel war, mit den Mitteln der bildenden Kunst das kreative Moment im Umgang mit Sprache(n) sichtbar zu machen und zu fördern.

Das Projekt wurde von der Akademie Graz auf Initiative des Bildungsressorts Land Steiermark entwickelt und durchgeführt und fand in Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule Steiermark / Institut für Diversität und Internationales und dem Landesschulrat für Steiermark statt.

Inhalte:

  • Methoden von Performance und Installation sowie Überschneidung von Kunst und Literatur (Daily Rhymes Collective)
  • Schnittbereiche von bildender Kunst und Literatur, am Beispiel von grafischen Arbeiten und Texten (Petra Sterry)
  • Erforschung des öffentlichen Raums und der wissenschaftlichen wie künstlerischen Methode des Mental Mapping (Judith Laister und Robin Klengel)
  • Konzeptuelle Zugängen zur Bildhauerei (Wolfgang Becksteiner)
  • Analytischer Umgang mit analogen und digitalen Methoden der Fotografie sowie die Auseinandersetzung mit Räumen der Vorstellung und der realen Welt (Lea Titz)

Das Ergebnis dieser vielschichten Zusammenarbeit wurde zu diesem Reader und einer interdisziplinären Ausstellung verdichtet, die im SS 2018 und im WS 2018/19 durch die Steiermark tourt. Näheres dazu auf der Website der Akademie Graz.

ISBN13: 978-3-903144-56-9

Erscheinungsdatum: 05.2018

Seiten: 148

Sprache: Deutsch

Format: 22,0 x 17,0 cm; spiralisiert; Hardcover, durchgehend Farbdruck

Teilen Sie diesen Beitrag!

Teilen Sie diesen Beitrag!