Geburtstag mit Magritte

 19,80

Friederike Schwab

Geburtstag mit Magritte

Piet Bouwmeester, ein bekannter Architekt in Amsterdam, überträgt seinem ehemaligen Studienfreund Markus Lehner den Auftrag für die Innenausstattung eines Kurhotels. Die intensive Geschäftsbeziehung zwischen Amsterdam und Wien führt zu einer Freundschaft zwischen den Familien – den Ehepaaren und den Kindern. Mira ist dreizehn, Willem über fünfzehn Jahre alt, eine freche und kühne Liebe beginnt.

Teilen Sie diesen Beitrag!

Beschreibung

Geburtstag mit Magritte

 von Friederike Schwab

Piet Bouwmeester, ein bekannter Architekt in Amsterdam, überträgt seinem ehemaligen Studienfreund Markus Lehner den Auftrag für die Innenausstattung eines Kurhotels. Die intensive Geschäftsbeziehung zwischen Amsterdam und Wien führt zu einer Freundschaft zwischen den Familien – den Ehepaaren und den Kindern. Mira ist dreizehn, Willem über fünfzehn Jahre alt, eine freche und kühne Liebe beginnt. Marijke, Willems jüngere Schwester, ist immer mit dabei, wenn es um geheime Spiele und Fantasien geht. Als Mira und Willem im Kröller-Müller-Museum das Gemälde „Im Reich der Lichter“ von René Magritte entdecken, kommt es zu einem tollkühnen Versprechen. Zwei Jahre später: ein Kurzurlaub im Haus des Architekten, faszinierende Tage, nächtliche Treffen zwischen Mira und Willem, von denen niemand etwas wissen darf, ein tragischer Unfall, der zum Tod von Mira und Marijke führt, das jähe Ende der harmonischen Beziehungen. Die Liebe zu Mira jedoch, die als ein geheimes Rätselspiel begann, soll für Willem nicht enden. Er sucht Mister Spiro auf, einen Kunstliebhaber und begabten Kopisten, der sich als Fälscher betätigt. Das Gemälde von Magritte wird, wie versprochen, Miras Geburtstagsgeschenk werden – es rückt in den Vordergrund des Romans. Quasi spiegelgleich zum Gemälde und zum Leben René Magrittes zeigen sich Wirklichkeit und Geheimnis des Lebens im ständigen Wechselspiel von Schatten und Licht. Friederike Schwabs Romans taucht tief in die Lebenssphäre von Verlust, Verzweiflung und Zweifel ein und zeichnet so das Bild vom Unverlierbaren der Liebe.

 

Preis: AT € 19,80 / DE € 19.26

Seiten: 208

ISBN13: 978-3-902901-90-3

Erscheinungsdatum: 29.02.2016

Sprache: Deutsch

Format: 20,5 x 12,3 cm; fester Einband (Hardcover)

Teilen Sie diesen Beitrag!