Saustall

Der fünfte Roman aus der Provinz

von Andrea Wolfmayr

Andrea Wolfmayr schreibt weiter an ihren Provinzgeschichten. Und wie es halt so ist, werden die Auswirkungen der Geschehinsse in der großen Welt auch in der Provinz sichtbar und spürbar. Es herrschen Chaos und Anarchie, der „ganz normale“ Alltag findet zwischen Impfungen und Tests statt, mit Masken und Medikamenten. Political Correctness und Gender Mainstreaming – alles nur Blabla und Verputz. Die Bewohner sind gegen alles und nichts, sie sind sich entweder einig oder total zerstritten – klar, denn die große Politik macht es ihnen vor. Ami und Petra, Emil, Karl und Wolfgang, sie sind alle wieder da. Der grün gemäßigte Bürgermeister wird von einem militanteren verdrängt, vom neuen Pfarrer hört man gar nichts mehr. Jede Familie muss einen Baum pflanzen und gemäht werden darf nur zweimal im Jahr. Feuerwerke sind verboten, Bäume umschneiden muss angemeldet werden. Aber was interessiert uns das große Ganze, der Zustand der Gesellschaft, der Welt. Die wichtigste Frage ist: Kriegt er, Kevin, sie, oder kriegt er sie nicht, Pearl, seine große Liebe …?

Preis: AT € 22,00 / DE € 21,40

ISBN13: 978-3-903322-66-0

Erscheinungsdatum: 12. Oktober 2022

Seiten: ca. 360

Sprache: Deutsch

Format: 12 x 20 cm; broschiert, mit Rezeptteil

Send this to a friend