Niemand wüsste von mir

Pepi Heußerer war das ledige Kind »von Knecht und Dirn« – geächtet, geschunden, mit einem Sautrog als Bett. Doch er fand sein Glück.

von Alexa Wild

Niemand wüsste von Pepi Heußerer, hätte er seine Geschichte nicht erzählt. Denn Pepi ist ein Staudenwaugerl, wie es der Volksmund lau-nig beschreibt. Das Leben dieses Staudenwaugerls war weniger launig. Pepi erlebte sich als »Kind der Schande«, wie man ledige Kinder in der Zwischenkriegszeit, als er geboren wurde, auch nannte. Zusätzlich verschlimmert wurden seine Lebensbedingungen durch den sozialen Stand seiner Eltern: »Ich bin das Kind von Knecht und Dirn.«

Diese Bevölkerungsgruppe stand am unteren Ende des sozialen Systems der damaligen Zeit. Doch Pepi überlebte seine Kindheit und kam zu einem Bauern, der ihn nicht nur als Knecht, sondern auch als Menschen schätzte. Und er fand auch privat das große Glück an der Seite seiner Frau, mit der er drei Kinder hatte.

Preis: AT € 20,00 / DE € 19,46

ISBN13: 978-3-903322-83-7

Erscheinungsdatum: 14.11.2022

Seiten: 142

Sprache: Deutsch

Format: 20 x 12 cm; Hardcover, mit Schwarz-Weiß-Fotos

Send this to a friend