Beichte eines alten Narren

von Bernhard Hüttenegger

Bernhard Hütteneggers neuer Roman ist die Geschichte eines Dichterlebens, verwoben mit der spannungsvollen Beziehung zweier schwieriger Partner. In der Ich-Form gehalten, entwirft dieser Künstlerroman zugleich ein vielschichtiges, provokantes Panorama Österreichs ab den 1960er-Jahren, mit Schwerpunkt auf Graz, der Steiermark und Wien. All dies ist illusionslos beobachtet und in prägnant-pointierter Sprache, die den Leser/die Leserin in ihren Bann schlägt, glänzend erzählt. Nicht zufällig trägt der Roman seinen Titel, denn der Erzähler – ein Schriftsteller und Künstler der widerständigen Sorte, der sein Leben in schonungsloser Offenheit Revue passieren lässt – sieht sich selbst unverkennbar als “alten Narren”.

Preis: AT € 20,00 / DE € 19.45

Seiten: 160

ISBN13: 978-3-903144-09-5

Erscheinungsdatum: 15.03.2017

Sprache: Deutsch

Format: 20,0 x 12,0 cm; Gebunden; fester Einband (Hardcover)

Foto: © Karl Baumgartner