Lehmig, Ghimel

Lehmig, Ghimel

Ghimel Lehmig ist ein Pseudonym und in Wirklichkeit nur wenigen Menschen persönlich bekannt. Nicht weil der Autor sein Werk leugnet, wählt er diese Strategie. Es geht vielmehr darum, unabhängig zu sein und auch zu bleiben. Seit er in diese Welt geworfen wurde, spürt er das Anderssein. Das ist nicht immer leicht. »Ein Buch muss die Kraft haben, für sich allein zu stehen, oder es ist nichts wert.« Sagt Ghimel Lehmig.

Das galaktische Museum oder das Gelee in der Hose. Buch 1 | Der Geburtstag

Teilen Sie diesen Beitrag!