Männerschlussverkauf

 16,50

Männerschlussverkauf

Esther Rieser sieht BHs als Metapher für alle Arten der Einengung und trägt erst gar keinen mehr, weil ihr Busen dank Beauty-OP ohnehin von alleine steht. Für Tina Veit-Fuchs ist die Freiheit auch mit BH gegeben, aber ebenso essenzielle Quelle der Inspiration – wenn auch vergleichsweise nicht ganz so zügel- und bügellos.

Teilen Sie diesen Beitrag!

Beschreibung

Männerschlussverkauf

von Esther Rieser und Tina Veit-Fuchs

Esther Rieser sieht BHs als Metapher für alle Arten der Einengung und trägt erst gar keinen mehr, weil ihr Busen dank Beauty-OP ohnehin von alleine steht. Für Tina Veit-Fuchs ist die Freiheit auch mit BH gegeben, aber ebenso essenzielle Quelle der Inspiration – wenn auch vergleichsweise nicht ganz so zügel- und bügellos. Seit Jahren verbindet das Ex-Playmate und die Journalistin eine regelmäßige Kolumne über die Irrfahrten und Einbahnstraßen zwischen Männern und Frauen, stets gewürzt mit pikanten Episoden aus Riesers bewegtem Liebesleben. Diese finden nun im Buch Männerschlussverkauf ihre Fortsetzung. Mit einem immerwährenden Augenzwinkern und pointierter Schnoddrigkeit geht es darin beispielsweise um männliche Körperlichkeiten wie #morgenlatten und #lümmellocken, um #haarscharfe Begegnungen mit #peterpan oder das #wirtschaftswunderehering.

Mit Farbfoto-Teil von Christian Jungwirth.

Preis: AT € 16,50 / DE € 16.05

Seiten: 100

ISBN13: 978-3-903144-69-9

Erscheinungsdatum: 09.03.2017

Sprache: Deutsch

Format: 21,0 x 11,0 cm; Paperback; flexibler Einband 

Teilen Sie diesen Beitrag!
Foto: © Christian Jungwirt

 

Teilen Sie diesen Beitrag!