Im Überfluss klar daneben

 18,00

Alfred Paul Schmidt

Im Überfluss klar daneben

Ein Klangkristall

Gewohnt schräg, mit funkelnden Aphorismen und tiefgründigen Sentenzen an allen Ecken und Enden, entfaltet Alfred Paul Schmidts neuer Roman die Geschichte des (scheiternden) Lehrers Leo Kovacs und seiner blonden, an Marilyn Monroe erinnernden „Zufallsbekanntschaft“ im Wechsel zwischen diversen Schauplätzen im Burgenland und Wien.

Teilen Sie diesen Beitrag!
Beschreibung

Im Überfluss klar daneben

Ein Klangkristall

von Alfred Paul Schmidt

Gewohnt schräg, mit funkelnden Aphorismen und tiefgründigen Sentenzen an allen Ecken und Enden, entfaltet Alfred Paul Schmidts neuer Roman die Geschichte des (scheiternden) Lehrers Leo Kovacs und seiner blonden, an Marilyn Monroe erinnernden „Zufallsbekanntschaft“ im Wechsel zwischen diversen Schauplätzen im Burgenland und Wien. Dazu kommen die vertraut schrulligen, gleichwohl liebenswerten Charakterköpfe aus Schmidts imaginärem Universum, wie etwa der so skurrile wie rätselhafte Dr. Leidenfrost (welche Rolle der wohl spielt?); oder die seltsame Wirtin und Verlegerin Rosie Liebeneiner (die an Virginia Woolf erinnert), sowie die reichlich bemerkenswerten Eltern des Protagonisten, einige englisch parlierende Migranten usw. Selbst der realen Verlegerin Anita Keiper ist ein Cameo-Auftritt vergönnt. 

 

Preis: AT € 18,00 / DE € 17.51

Seiten: 110

ISBN13: 978-3-903144-28-6

Erscheinungsdatum: 13.10.2017

Sprache: Deutsch

Format: 20,0 x 12,0 cm; fester Einband (Hardcover)

Teilen Sie diesen Beitrag!